Metallgalvanisierung Polierung von Niromaterialien

Die elektrolytische Polierung von Nirostählen wird bei Teilen mit hohen Ansprüchen an das Enddesign angewendet, z. B. bei Bestandteilen von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen, Schlachtstraßen in der Fleischindustrie u. ä.

Die Technologie ist charakteristisch durch ihre hohe Produktivität und den dekorativen Effekt im Vergleich mit dem mechanischen Schleifen und Polieren, insbesondere bei in der Form komplizierten Teilen, wie das Drahtprogramm u. ä.

Der Prozess basiert auf dem Prinzip der kontrollierten anodischen Auflösung der Oberflächenschichten der Teile im Bad mittels einer geeigneten Zusammensetzung, wobei die Ware als Anode eingehängt ist.

Angewendetes Bad: ELAGAL NE 10.

Maximale Warenabmessungen:

  • Galvanisierungswerkstatt Vyškov: 2400x1400x1200